«Internet è come un immenso magazzino (di informazioni), ma non può costituire di per sé la "memoria"» (Umberto Eco) --- «Ecco, aiuto io!» (Dilettantus Didymus)

Thomas sein Abendland

Was so wichtig ist zwischen Vatikan und Niederrhein

  • Alle Rechtschreibefehler sind beabsichtigt und tragen zur allgemeinen Erheiterung der Leserschaft bei!
  • C+M+B*2017*

    10.11.13

    Heut ist Martinsabend da


    So wie der Heiligabend der Tag vor dem Weihnachtsfest ist, ist der Martinsabend der Tag vor dem Martinstag und der Martinstag ist der letzte Festtag vor der vorweihnachtlichen Fastenzeit, die wir im gallischen Raum begehen. Obgleich sich neuerdings - genauer seit der Zeit Karls des Großen - immer mehr der Trend zeigt, der römischen Adventszeit zu folgen.

    Nach einem kurzen Hinweis, daß man das mit der Gallischen Adventszeit und St. Martin im BUCH nachlesen kann (ab S. 104), hier einige Bilder aus meiner Heimatstadt.

    Das erste zeigt die Einheit der rheinischen Festgeheimnisse in der Festbeleuchtung: Zwei Bischofsstäbe (Martin und Nikolaus) umrahmen den Stern der Hl. Nacht.


    Bei den anderen muß ich mich für die schlechte Bildqualität entschuldigen, aber die Atmosphäre sollte deutlich werden: Ab 16.00 Uhr martinnigliche Platzkonzerte allüberall; dann der Martinszug zum Burgtheater/Freilichtbühne; dieses mal insgesamt sechs Musikgruppen; und dort vor der Burg Mantelteilung in historischem Ambiente mit gefühlten Fünftausend Laternen; die Stimmung schwankt zwischen Scheiterhaufen und Edinburgh Tattoo; martinnigliche Hochstimmung und dann ab zur Martinikirmes. Alles sehr, sehr erbaulich!


    Und immer wieder "Im Schnee da saß ein armer Mann" - Yay - that´s Heavy-Martin-Music!

    Wie hieß es neulich noch: We are real Gothic!

    Labels: , ,

    1 Comments:

    Blogger Admiral said...

    Das sind keine Zuckerstangen, die den Sozialistenstern umrahmen?

    16:28  

    Kommentar veröffentlichen

    Links to this post:

    Link erstellen

    << Home

    IBSN: Internet Blog Serial Number 3-111-11000-8