«Internet è come un immenso magazzino (di informazioni), ma non può costituire di per sé la "memoria"» (Umberto Eco) --- «Ecco, aiuto io!» (Dilettantus Didymus)

Thomas sein Abendland

Was so wichtig ist zwischen Vatikan und Niederrhein

  • Alle Rechtschreibefehler sind beabsichtigt und tragen zur allgemeinen Erheiterung der Leserschaft bei!
  • C+M+B*2019*

    19.4.12

    Ich hab da mal ´ne Frage:

    Also vielleicht liest Herr Pierre Vogel ja hier mit - so von Rheinländer zu Rheinländer - also ich nimm jetzt mal meine Halbbildung aus einer Islam-prüfung in Religionswissenschaften, zwei Semestern Arabischunterricht und jahrzehntelanger Karl-May-Lektüre zusammen.

    Der Koran darf nur in arabisch zitiert werden, also was verteilen die da?
    Eine Übersetzung, die ein orthodoxer Muslim nicht benutzen darf? (Die sonst schonmal verteilten zweisprachigen Ausgaben sind von der doch eher heterodox esoterischen Ahmadijja-Bewegung).
    Aber wenn arabisch, unterliegt das Buch nicht der Arkandisziplin? Der Händler in Hebron, der mir vor gut 25 Jahren meinen arabischen Koran verkaufte, umging dies so, daß er meinte, wer einen arabischen Koran habe, würde sowieso bald Moslem.
    Und wie will ich als Moslem verhindern, daß bei dieser hohen Zahl, keines der Bücher entweiht wird.
    Also doch deutsch, aber dann ist es streng genommen eben nicht der Hl. Koran, vielleicht ganz, ganz streng sogar kuffar.

    Hört mal Ihr Salafisten, fallt Ihr gerade durch die innerislamische Katechismus-Prüfung?

    Und wenn Ihr dann deswegen in die Hölle kommt - ich könnteEuch dann vorher einen Verbesserungstip geben!

    Update 20.4.:
    Vielleicht ist das ja ein Lösungsansatz zu mancher Frage.

    Labels:

    1 Comments:

    Blogger sophophilo said...

    Ja, das hat mich auch schon gezwickt... In Sure 26,193-195 heißt es (Übersetzung nach Max Henning) z.B.: "Mit ihm (d.i. dem Koran) kam der getreue Geist (d.i. Gabriel) herab auf dein Herz, damit du einer der Warner seist in klarer arabischer Sprache."

    Das ganze Spektakel müsste für die meiste Moslems eh ein G'schmäckle haben, weil sich so ein Vorgehen weder aus dem Koran noch aus der Sunna ableiten lässt.

    14:25  

    Kommentar veröffentlichen

    << Home

    IBSN: Internet Blog Serial Number 3-111-11000-8