«Internet è come un immenso magazzino (di informazioni), ma non può costituire di per sé la "memoria"» (Umberto Eco) --- «Ecco, aiuto io!» (Dilettantus Didymus)

Thomas sein Abendland

Was so wichtig ist zwischen Vatikan und Niederrhein

  • Alle Rechtschreibefehler sind beabsichtigt und tragen zur allgemeinen Erheiterung der Leserschaft bei!
  • C+M+B*2017*

    6.1.06

    Drei Königstach!

    o.k., o.k.: in Epiphania DNJC

    Wie immer mit der Familie und Freunden in Köln gewesen zum Festdreiklang:
    1.Hochamt
    2. Schnell zum Schrein
    (Originalton Ordner: "Nich´ stehen bleiben. Da is gleich noch ´ne Mess"; gefühlte Ergänzung:" "Macht hinne und wehe ich erwische jemanden beim Beten")
    3. Abfeiern in der Malzmühle

    Ich sach nur: herlich!

    oder am heutigen Tag besser:
    Herrlich!!!!!!!

    Und da man nicht mehr Latein posten (plazieren???) soll, hier was nettes Kölsches:

    Mer kummen us dem Morjenland
    (Dreikönigslied in rheinischer Sprache)

    1. Mer sin jeföhrt vun Jottes Hand.
    Mer kummen us dem Morjenland.
    zem Chriskind dorch Jerusalem,
    dat liegt em Stall ze Bethlehem.
    Et wor ne schwere Jang;
    mer worden manchmal bang.

    Refrain:
    Mer kummen us dem Morjenland,
    sin öm de haleve Welt jerannt
    durch Hitz un Kält un Wüstensand,
    un de Föß, de dun uns wih.
    Kaspar, Melschor, Balthasar,
    ja mer drei sin nun da.
    Su flügg jommer nit mih fott,
    denn he jefälldet uns jot.

    2. De Stään wor jroß un wunderbar
    (so wie man vorher keinen sah)!
    Mer liefen fas en Veedeljaohr
    – de Kleen is hoffenlich noch dao! –
    weil ja söns nit stimmen wööt
    de Jeschich, de mer hük noch hööt.

    3. Herodes, dieser Lumpenhund,
    ne Drecksack, wie er im Buch nur stund,
    de wollt dem Kleen annet Leder dran
    un uns drei als Spione han!
    Jebloase hammer ihm jet
    un dr Rusekranz jebet.

    Labels:

    2 Comments:

    Blogger Ralf said...

    Geil!

    22:46  
    Blogger Georg said...

    ....also als Ösi: in dem Fall dann doch lieber latine....aliis verbis:quod in mentem habui dicere: qualis haec linqua qua uti soles hic?....
    aber auch wenn du weiter niederrheinisch schreibst: willkommen bei "Tageslicht" du alt bekannter Kommentator!
    omne donum optimum tibi opto
    georg

    16:14  

    Kommentar veröffentlichen

    Links to this post:

    Link erstellen

    << Home

    IBSN: Internet Blog Serial Number 3-111-11000-8