«Internet è come un immenso magazzino (di informazioni), ma non può costituire di per sé la "memoria"» (Umberto Eco) --- «Ecco, aiuto io!» (Dilettantus Didymus)

Thomas sein Abendland

Was so wichtig ist zwischen Vatikan und Niederrhein

  • Alle Rechtschreibefehler sind beabsichtigt und tragen zur allgemeinen Erheiterung der Leserschaft bei!
  • C+M+B*2017*

    20.2.15

    Bier/Alkohol an Fastentagen?


    Um eine Twitterfrage zu beantworten - Wohlan so schreibt der kleine Jone auf S. 311 zum Thema:




    Labels: ,

    16.2.15

    Kölner Karneval mit Wagen zur Liturgiereform



    Labels: , ,

    Kampfwildschwein - selbst zu Wasser










    (HT)





    Labels:

    11.2.15

    Vorkarnevalistische Positionsbestimmung




    Stellen Sie sich vor, Sie kommen (wie ich) vom Rhein und haben (wie ich) mit Karneval nicht viel am Hut. Ich weiß, das ist eine seltsame Kombination, aber wie mein Beispiel lehrt, doch immerhin prinzipiell im Rahmen der Möglichkeit. Insbesondere Umzüge und der Sitzungskarneval langweilen Sie zutiefst. Irgendwann dämmert dann ganz weit hinten in ihrem  Kopf der Gedanke auf, eigentlich gibt es nichts so Schlimmes wie den Karneval. Doch noch bevor die Wolken dieses Gedankens sich verfestigt haben, wird Ihnen das Gegenargument begegnen. Das fleischgewordene Gegenargument zur These „Karneval ist das Schlimmste überhaupt“ ist - der Karnevalshasser. Unabhängig zu welcher Untergattung er dabei zählt, ob es der fromme Protestant ist, dem das Ganze zu katholisch und zu leiblich ist, ob es der Zeuge Jehovas ist, der Feiern an bestimmten Terminen sowieso schon für böse hält oder ob´s der wohlsituierte Bürger ist, der vor dem tobenden Pöbel auf die einsame Skihütte flieht, alle verbindet sie eins: der moralinsaure Ton  und der Blick, der gleichzeitig traurig-entsetzt und arrogant ist. Sie können mir nicht folgen? Spielen Sie bitte kurz in Gedanken mal Folgendes durch – und ich kenne von diesen Menschen keine Äußerungen zum Thema Karneval, das heißt, auch ich muß somit dieses Spiel mit Ihnen zusammen spielen – also stellen wir uns vor: Eugen Drewermann wird zum Thema Karneval befragt. Was wird der wohl sagen? Sehen Sie, genau das meine ich!


    Von hier

    Labels:

    1.2.15

    Von der Sinnlichkeit der Lektüre


    am Computerbildschirme




    IBSN: Internet Blog Serial Number 3-111-11000-8