«Internet è come un immenso magazzino (di informazioni), ma non può costituire di per sé la "memoria"» (Umberto Eco) --- «Ecco, aiuto io!» (Dilettantus Didymus)

Thomas sein Abendland

Was so wichtig ist zwischen Vatikan und Niederrhein

  • Alle Rechtschreibefehler sind beabsichtigt und tragen zur allgemeinen Erheiterung der Leserschaft bei!
  • C+M+B*2017*

    29.3.11

    Zeichensatz

    Jemand fragte mich per mail nach einem bestimmten Zeichensatz.
    Ja, ich habe die mail erhalten.
    Der Mailerdämon schickt mir die Antwortmail zurück.

    Also bitte bei Bedarf hier nochmals melden.

    Labels:

    24.3.11

    Gestern gab es in der heimatlichen Stadtbibliothek ein Ausstellungseröffnung zur Manesse-Handschrift.

    Wir haben gedudelt, und dabei entdeckte ich ein Bild für meine Kategorie "schöne Schweine".

    O.k. ist noch nicht ganz klar wie´s ausgeht, aber bisher ist ein Mensch geflohen und ein Hund erlegt!

    Labels: ,

    22.3.11

    Immer schon gefühlt, daß der Name meiner Heimatstadt von Martin kommt. Jetzt bei Merian (In der Topographia Westphaliae - brr!) bestätigt gefunden, wenn auch mit seltsamer Erklärung.

    Dinßlaken / Dinxlaken /

    Ein Stättlein / im Hertzogthumb Cleve / am Wässerlein Manne / nicht weit vom Rhein / vnnd dem Stättlein Holt / (so auch Clevisch ist) zwischen Niderwesel / vnd Duyßburg / gelegen / so Arnoldus Wesaliensis, Martis locum in Latein gibet. Dann dies Martis der Dinßdach / oder Dinstag genannt wird / vnnd Dingen heisset Rechten / Streiten / so eygentlich dem Marti zustehet. Siehe Georgen Braun im Ersten Theil seines Stättbuchs. Der vereinigten Staaden / in Niderland Volck / hat dieses Stättlein Anno 1627. im Mayen / zu Nachts vberfallen / vnd erobert.


    Labels: ,

    11.3.11

    Und wenn man da dann mit Schildern wie:

    "und erlöse uns vom ZdK" hinginge?

    Oder
    "Keine Macht den Räten"

    Oder:
    "Ihr wollt Kirche sein?"
    vielleicht von einer Grafik unterstützt:

    hinginge.

    7.3.11

    Sind denn jetzt Aleviten oder Katholiken in Deutschland besser integriert?

    Ich weiß nicht.

    Da kaufe ich heute Berliner, Nonnenfürzkes und was man so für schmalziges Karnevalessen braucht. Und da haben alle Mädels hinter der Theke Schwarze Klamotten an und rote Teufelshörnchen auf.- Boah wie schlecht - ich denke schon, Gehs´se ma besser in ´ne andere Bäckerei. Aber ich denk lieber vor Ort ´ne doofe Bemerkung. Und so sag ich zu der türkischen Verkäuferin: "Ohne die Dinger gefallen Sie mir besser!" "Ja" sagt sie "doof nicht und sieht aus wie Erdmännchen!"

    tä-tä prööt!

    Sind denn jetzt Aleviten oder Katholiken in Deutschland besser integriert?

    Wohl beide gleich wenig und das ist auch gut so!

    Labels: ,

    Diesen Herrn würde ich gerne mal in die Blogsphäre des Internets entführen, wo sich scharenweise junge Menschen, Priesteramtskandidaten und andere, täglich austauschen: intelligent, unterhaltsam, richtig katholisch und ? Rom-treu.

    oder

    Es hängt alles vom Alter ab

    Labels:

    Irgend wie ist ja heute auch Namenstag, quasi außerordentlich

    Labels:

    Und da fragte neulich jemand den Lieben G´tt: "Sach mal- wie siehst Du eigentlich den Papst so?"

    Na ja, so eben:HT

    4.3.11

    Wer jetzt unterschreibt ist vielleicht der zehntausendste

    Labels:

    3.3.11

    Der Jupp schreibt über die Heimat

    Es gibt übrigens nur eine Heimat des Menschen und Westfalen haben dann eben Pech gehabt!

    Wie Heimat?

    Der Jupp kommt ja wohl vonne falsche Rheinseite, darum fehlt "kwaasi", also datt fehlt gezz kwaasi!

    Also als angehenden Dinslakener Diktator sach ich ma:

    Jung hasse gut gemach´!

    Labels:

    da ja irgendwie alle in der Blogoezese ein Buch schreiben, tue ich das auch, und hab in dem Zusammenhang eine

    Frage an Elsa
    (und an alle die davon Ahnung haben)


    Was ist eigentlich aus Yogischer (oder ajurwedischer oder sonstigistische) Sicht an Zwiebeln und Knoblauch böse?

    vgl. z.B.:

    Rajo-Guna: Zu bittere, sauere, salzige, scharfe, heiße oder trockene Nahrungsmittel erhitzen der Lehre zufolge Körper und Psyche durch Überstimulation und verursachen Aggressionen. Unter anderen zählen hierzu Chili, Zwiebel und Knoblauch sowie Alkohol und andere Drogen regelmäßig in unangemessener Menge.




    Update:

    Und was sagt Ihr hierzu bzw. zur Entstehung des modernen Yoga?

    IBSN: Internet Blog Serial Number 3-111-11000-8