«Internet è come un immenso magazzino (di informazioni), ma non può costituire di per sé la "memoria"» (Umberto Eco) --- «Ecco, aiuto io!» (Dilettantus Didymus)

Thomas sein Abendland

Was so wichtig ist zwischen Vatikan und Niederrhein

  • Alle Rechtschreibefehler sind beabsichtigt und tragen zur allgemeinen Erheiterung der Leserschaft bei!
  • C+M+B*2017*

    26.4.10

    Auch ein Pong?

    Oder doch nur ´ne Marotte?

    Labels: ,

    23.4.10

    Hat den Freysing eigentlich noch keiner bemerkt???

    Ich schon!

    Labels:

    Da ja heute der
    Tag des deutschen Bieres

    ist, hier mein Beitrag.

    Nebengenannte Geuze lagert zwei Jahre im Eichenfaß und hat einen champagnerähnlichen Geschmack!

    Sie wird im Winter gebraut und jetzt ist die Brausaison 2006/2007 auf dem Markt.

    Wohl um die EU-Kommisare zu ärgen trug eine von mir in der Osterwoche getrunkene Sorte das Mindesthaltbarkeitsdatum 28.9.2029!

    Die einfache Geuze von Belle-Vue schmeckt nach grünem Pfirsich und Zitronenweihrauch.

    p.s.: Geuze wird ohne Hefezusatz vergoren (natürlich nicht ohne Hefe!) ähnlich wie der Most/Äpfelwein im Spessart oder Odenwald.

    Labels: ,

    21.4.10

    Die Wahrheit über die deutsche Kirche in sechs Worten!

    Wie besprochen hat die Dilletantenfamilie am Montag inseriert. Interessant ist (1.) wieviele Leute mich (und den Rest der Mischpoche) d´rauf ansprachen und (2.) daß fast alle Kommentare zustimmend waren.
    Der einzige ablehnende Kommentar hat dann aber den Ehrenpreis errungen, dieweil er in sechs Worten die deutsche Kirche und ihre Umwohner trefflich beschrieb (Ich selbst hätte Abhandlungen dafür gebraucht!)

    Also die Lösung ist:
    "Weißt Du Thomas;
    Ich bin ja auch katholisch, aber"!

    Mehr muß nicht gesagt werden............

    Labels:

    16.4.10

    Und wer die örtliche Presse am Montag noch mit einer Anzeige beglücken will, der kann sich diese zur Vorlage nehmen (mit Dank an Scipio)

    13.4.10

    Aber sie können nicht anders. Wie den Erotomanen in den Puff, die Küchenschabe zum Gebäck, die Ratte in die Gosse und die Nekrophagen zum Aas, zieht es die Journaille zum Papst.

    Was immer dieses Blog sonst bietet; genial!


    Disclamer:
    Ich habe mich nicht - politisch korrekt - von der Quelle distanziert!

    Kirche in Flandern

    Das (zweit)wichtigste zuerst:

    Onze Lieve Vrouw van Antwerpen


    Und wer kriegt ´raus, was das für eine Sprache ist?

    Labels: , ,

    Isset nich schön:

    Fünf Jahre nach mir und bloße acht Jahre nach Scipio veröffentlicht der Chef jetzt auch auf blogspot!

    Labels:

    Sindone, l'età torna un mistero

    oder:

    Ist das Turiner Grabtuch auch nach C 14 Methode nicht mittelalterlich sondern antik, bzw. wurde bei der Untersuchung von 1988 geschlampt?
    Ein Artikel vom Montag in Il Giornale - weiteres muß man abwarten.

    12.4.10

    Ich war jetzt ein paar Tage in Flandern und es folgen noch Bilder und Berichte, aber zuerst löse ich gerne ein Versprechen ein.
    Also wer es noch schafft, sollte sich in der nächsten Woche in Mechelen diese Ausstellung anschauen:

    Labels:

    3.4.10

    Haec Nox est

    oder

    Ma nischtana hallajla hazzä mikkol hallelot

    oder

    Alles über Moses und Mazzen


    (Achtung Umgangssprachen japanisch und holländisch!)





    Aber warum heißt es im hebräischen Gruß am Ende des ersten Videos nicht "Frohes Pässach" sondern "Frohes Frühlingsfest"?? ts,ts!

    Labels: ,

    Erster!

    oder:

    Warten war nie meine Stärke!

    oder

    Karsamstag in der Grabeskirche


    Während wir den Karsamstag ruhig begehen, starten unsere orthodoxen Geschwister so richtig durch.

    Und wenn es bei uns bis in die Fünfziger so war, daß zumindest der Erste Teil der Osternacht am Karsamstag am frühhesten Morgen gefeiert wurde (anschließend war dann noch ein paar Stunden Fastenzeit, bis um 12.00 die Glocken aus Rom zurückgeflogen kamen), so kommt das Hl. Feuer bei Orthodoxens auch heute noch schon am Karsamstag gegen Mittag unmittelbar in Jerusalem in der Grabeskirche vom Himmel. (Lacht nicht, der Patriarch wird angeblich sogar vorher untersucht, damit er kein Feuerzeug einschmugeln kann)

    Seht selber:



    Labels: , , ,

    2.4.10

    Salve, caput cruentatum,

    Totum spinis coronatum,

    Conquassatum, vulneratum,

    Arundine verberatum,

    Facie sputis illita.


    Salve, cujus dulcis vultus,

    Immutatus et incultus,

    Immutavit suum florem,

    Totus versus in pallorem

    Quem coeli curia.


    Omnis vigor atque viror

    Hinc recessit, non admiror,

    Mors apparet in aspectu

    Totus pendens in defectu,

    Attritus aegra macie.


    Sic affectus, sic despectus,

    Propter me sic interfectus,

    Peccatori tam indigno

    Cum amoris intersigno

    Appare clara facie.


    In hac tua passione,

    Me agnosce, Pastor bone,

    Cujus sumpsi mel ex ore,

    Haustum lactis cum dulcore,

    Prae omnibus deliciis.


    Non me reum asperneris,

    Nec indignum dedigneris,

    Morte tibi jam vicina,

    Tuum caput hic inclina,

    In meis pausa brachiis.


    Tuae sanctae passioni

    Me gauderem interponi,

    In hac cruce tecum mori:

    Praesta crucis amatori,

    Sub cruce tua moriar.


    Morti tuae tam amarae

    Grates ago, Jesu chare;

    Qui es clemens, pie Deus,

    Fac quod petit tuus reus,

    Ut absque te non finiar.


    Dum me mori est necesse,

    Noli mihi tunc deesse;

    In tremenda mortis hora

    Veni, Jesu, absque mora,

    Tuere me et libera.


    Cum me jubes emigrare,

    Jesu chare, tunc appare:

    O amator amplectende,

    Temetipsum tunc ostende

    In cruce salutifera.


    Und die ganzen Membra Christi findet ihr hier .

    Und auch wenn der liebe Kollege (im Anschluß an Migne´s PL 184) das behauptet, es ist natürlich nicht von Bernhard von Clairveaux sondern von Arnulf von Löwen.

    Labels: , ,

    IBSN: Internet Blog Serial Number 3-111-11000-8